KICK_Header_Startseite

Bild
KICK – Sport gegen
Jugenddelinquenz

Hanns-Braun-Straße /
14053 Berlin

Tel: 030 - 300 985 - 24
E-Mail senden
eine grafik

Über uns


Seit über 25 Jahren kümmern wir uns um Jugendliche, die sich in schwierigen Lebenslagen befinden.

Erfahre mehr

Schwerpunkte


Das KICK-Projekt möchte Jugendliche zu einer sinnvollen Freizeitbeschäftigung hinführen.

Erfahre mehr

Projektarbeit


Neben unserer Arbeit im Kiez sind wir auch in diversen (Sport-) Projekten aktiv.

Erfahre mehr

KICK – Sport gegen Jugenddelinquenz

ACHTUNG

Mit der langsamen und stufenweisen Lockerung der öffentlichen Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie können ab sofort auch unsere Angebote in Form von Gruppen- oder Einzelangeboten unter Einhaltung besonderer Abstands- und Hygieneregeln wieder aufgenommen werden.

Erlaubt sind Gruppenangebote mit maximal 12 Teilnehmenden.

  1. Dazu zählen Bildungs-, Gesprächs-, Kreativ-, Spiel-, Film- und Bewegungsangebote.
  2. Lernunterstützende Angebote im Rahmen der Kooperation von Jugendhilfe und Schule
  3. Betreute Sportangebote auf Freiflächen mit kontaktlosen Sportarten sind möglich.
  4. Einzelbetreuung wie Hausaufgabenhilfe, Bewerbungstraining und Beratung ist möglich.

Da sich unsere Angebote an den individuellen Möglichkeiten der jeweiligen Standorte orientieren ist es erforderlich, sich zunächst vor Ort zu den Angeboten telefonisch oder per E-Mail anzumelden.

Wir sind für euch da

Unsere KICK-Standorte sind unter Einhaltung der jeweiligen Hygiene- und Abstandskonzepte wieder geöffnet.
Außerdem stellen wir euch auf Instagram von unseren Kolleg/innen kurze Trainingsangebote zum fitbleiben und ein paar Challenges gegen die Langeweile bereit.

KICK im Boxring/Sports for More e.V.

 

ankommen

 

KICK Prenzlauer Berg/SJC Prenzlauer Berg

 

Weiterentwicklung des KICK-Projekts

Am 27. August 2020 hat sich im Manfred-von-Richthofen-Haus des Landessportbundes Berlin die Steuerungsrunde des KICK-Projekts getroffen und das weiter entwickelte Konzept verabschiedet.

Konzeptionelle Schwerpunkte der Arbeit sind

  • die Einbindung gefährdeter Kinder und Jugendlicher in niedrigschwellige Sportangebote,
  • Präventions- und Partizipationsangebote für diese Zielgruppe in Kooperation mit Schule, Jugendarbeit und Polizei,
  • die Unterstützung des organisierten Sports im Umgang mit „gefährdeten“ Kindern und Jugendlichen sowie
  • die Weiterentwicklung und Pflege eines lokalen Netzwerkes u.a. im Zusammenhang mit Sportangeboten im Sozialraum.

Neu hinzugekommen ist die Integrationsarbeit des „KICK SchoolTeams“ für junge Geflüchtete in Berliner Oberstufenzentren und ein Pilotprojekt zur „Intervention bei akuten Konflikten“.

KICK agiert dabei in enger Zusammenarbeit mit den regionalen Präventionsbeauftragten der Polizei.
Erwähnenswert ist in dem Zusammenhang die vielfältige Zusammenarbeit des KICK-Projekts mit den Abschnitten sowie den Direktionen und der Akademie der Polizei.

Die Steuerungsrunde versteht sich als ressortübergreifendes Gremium mit lenkender wie beratender Funktion. Ihr gehören Vertreter/innen der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, der Senatsverwaltung für Inneres und Sport, der Polizei Berlin, der Sportjugend im LSB, der Wissenschaft und der GSJ an.

Das aktuelle KICK-Konzept zum Download

 

Kurse und Seminare

KICK führt mit ausgewählten Schulklassen Präventionswochen und soziale Kompetenztrainings durch. Dabei geht es um Themen wie Straffälligkeit, gewaltfreie Konfliktlösung, Teamwork und Gesundheitsförderung.

Weiter lesen

 

Freizeitgestaltung und Beratung

Neben dem Aufbau eines vertrauensvollen Kontaktes wird gemeinsam mit den Jugendlichen ihr Hilfebedarf erarbeit. Dabei hilft der Sport auf eine schnelle und einfache Weise, das Vertrauen der Jugendlichen zu gewinnen.

Weiter lesen

 

Arbeit im Stadtraum

KICK versucht, Hallen und Plätze für Jugendliche zu öffnen. Durch die Kooperation mit Schulen können Schulsporthallen in den Nachmittagsstunden für Sportangebote von KICK genutzt werden.

Weiter lesen

 

 

25 Jahre KICK-Projekt

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des KICK-Projekts ist eine neue Dokumentation zum Projekt erschienen.
Sie kann hier heruntergeladen werden.